Wie ein Informationssicherheitsbeauftragter die Sicherheitsrisiken in Unternehmen schließt

Wie ein Informationssicherheitsbeauftragter die Sicherheitsrisiken in Unternehmen schließt

Die Informations- und Datensicherheit in unseren wachsenden Unternehmens- und Kollaborationsnetzwerken hat in Unternehmen bei der Ausgestaltung der IT-Infrastrukturen oberste Priorität. Die Bestellung eines Informationssicherheitsbeauftragten ist – im Gegensatz zu einem Datenschutzbeauftragten – vom Gesetzgeber nicht grundsätzlich vorgegeben, sondern nur in […]

weiterlesen

Hornetsecurity-Umfrage: 1 von 4 Unternehmen litt mindestens unter einer E-Mail-Sicherheitslücke

Hornetsecurity Studie untersucht Sicherheitsniveau bei E-Mail-Kommunikation und Einsatz von Microsoft 365

– Studie untersucht Sicherheitsniveau bei E-Mail-Kommunikation und Einsatz von Microsoft 365 –  Hannover (11.08.2021) – Die E-Mail-Sicherheit ist eines der wichtigsten Themen für jede IT-Abteilung, und das aus gutem Grund. Sicherheitslücken führen schnell zum Verlust sensibler Daten, zu Betriebsausfällen und […]

weiterlesen

Swisscom setzt bei Mail-Sicherheit auf Hornetsecurity

Hannover (06.12.18) – Swisscom gehört als führende Schweizer Anbieterin von ICT-Services zu den treibenden Kräften der Digitalisierung der Schweizer Wirtschaft. Auch im Security- und Cloud-Markt gehört das Unternehmen zu den wichtigsten und größten Anbietern des Landes. Nun setzt Swisscom für […]

weiterlesen

Die Auswirkungen der DSGVO auf die Industrie 4.0 – ein Blick von oben

Vernetzte Welten, Automatisierung der Auftragsabwicklung und digitale Informationsprozesse – Industrie 4.0 revolutioniert unsere Arbeitswelt – so zumindest die Vision. Die Digitalisierung ist aber nicht im Kern die technische Realisierung, sondern vielmehr der Spagat zwischen technischen Konzepten, Datensicherheit und Compliance unter […]

weiterlesen